Duschkabinen überzeugen durch Optik und Material

Duschkabinen überzeugen durch Optik und Material

Die große Auswahl an unterschiedlichen Duschkabinen ermöglicht die individuelle Wahl jedes Einzelnen,

die sowohl Ansprüche an Ästhetik als auch Material erfüllt.

Duschkabinen gibt es in zahlreichen Ausführungen

Duschkabinen gibt es in zahlreichen Ausführungen

Duschkabinen gibt es in zahlreichen Ausführungen

Ob morgens nach dem Aufstehen, oder am Abend nach einem anstrengenden Tag, für viele ist der Gang unter die Dusche längst mehr als bloßes Reinigungsritual. Damit Sie Ihre Dusche so richtig genießen können, sollten Sie bereits beim Einbau der Duschkabine einiges bedenken, vor allem aber unter dem großen Angebot an Modellen die für Ihre Ansprüche und das zur Verfügung stehende Platzangebot die optimale finden. Dabei müssen Sie keineswegs auf Ästhetik oder moderne Strukturen verzichten, denn sogar das platzsparende Eckmodell einer Duschkabine kann mit Optik punkten. Am besten entscheiden Sie sich für dieses Modell, wenn Sie eine rechtwinkelige Wandecke im Badezimmer zur Verfügung haben. Hier passt eine Duschkabine mit Duschbecken perfekt hinein, wobei diese Wahl nicht automatisch bedeuten muss, dass Sie sich für ein eckiges Modell entscheiden müssen. Viele Duschkabinen überzeugen durch eine ansprechende halbrunde Optik, was im Fachhandel auch als VIertelkreisdusche bezeichnet wird.

Ob Duschkabinen für Einzelwand oder als Komplettkabine – die Auswahl macht es möglich

Sie können aber in Ihrem Badezimmer auch eine einzelne Wand als Anlehnung für den Einbau einer modernen Duschkabine verwenden. Das passende Modell wird dann als Rund-Dusche bezeichnet, die durch besondere Optik überzeugen. Wenn Sie sich im Fachhandel umsehen, werden Sie diese Duschkabinen auch einfach als ovale oder runde Duschkabinen im Sortiment vieler Hersteller finden. Ist die Duschkabine eher bauchig geformt, kann sie auch als Kreisdusche bezeichnet werden. Sehr beliebt, weil einfach zu montieren, sind die sogenannten kompletten Duschkabinen, die Sie einfach wie einen Schrank aufbauen und anschließend an den gewünschten Platz im Badezimmer schieben. Der Vorteil dieses Modells besteht unter anderem auch darin, dass Sie diese Duschkabine bei einem Um- oder Auszug einfach mitnehmen können. Zusätzlich finden Sie bei diesen Duschkabinen für einen Komplettpreis auch Sanitäraccessoires wie Seifenschalen, Haltegriffe oder Armaturen im Angebot.

Individuelle Ausstattungsmerkmale machen Duschkabinen besonders

Grundsätzlich ist eine Duschkabine immer ein Materialmix aus Acryl, Glas, Keramik und Kunststoff bzw. Aluminium oder Messing. Lediglich bei den Wänden von Duschkabinen können Sie sich zwischen Glas oder Kunststoff entscheiden, wobei der Großteil der Modelle aus Sicherheitsglas gefertigt ist. Sowohl bei einer Duschkabine aus Glas als auch einer solchen aus Kunststoff gibt es meist die Möglichkeit, die Flächen besonders versiegeln zu lassen um sie vor Kalkablagerungen zu schützen. Auch wenn Duschkabinen aus Glas nach wie vor zu den beliebtesten zählen, können Modelle aus Kunststoff in Sachen Reinigungsaufwand punkten. Denn wo Sie das Modell aus Glas mit einem Wischer abziehen, verwenden Sie zum Saubermachen einer Kunststofffläche einfach ein Mikrofasertuch. Duschkabinen aus Glas wirken durch ihr hohes Gewicht zwar robuster, sind aber dafür bei den Schließmechanismen und vor allem bei den Führungssystemen besonders gefordert. Hier überzeugt eine Duschkabine aus Kunststoff durch ihr leichtes Gewicht, was auch die Anbringungstechnik nicht so stark belastet.

Die Wahl der richtigen Duschkabine ist einfach

Die Wahl der richtigen Duschkabine ist einfach

Die Wahl der richtigen Duschkabine ist einfach

Welche Duschkabine im Endeffekt die passende für Ihr Badezimmer und Ihre Ansprüche ist, ist allein Ihre Entscheidung. Bei vielen Herstellern finden Sie auch mehr als die bloße Duschkabine, die einfach ihre Aufgabe des abgeschlossenen Raumes für die Körperhygiene erfüllt. Denn klar ist, dass sich Lebensqualität gerade im Sanitärbereich widerspiegelt und weitreichende Auswirkungen auf Ihr Lebensgefühl hat. Damit sollten Sie bei der Wahl Ihrer Duschkabine nicht nur funktionale Aspekte berücksichtigen, sondern auch ästhetische. Immerhin ist die Anschaffung von Duschkabinen nicht etwas, was Sie jeden Tag machen und was auch entsprechend teuer ist. Denken Sie bei der Auswahl im Vorfeld daran, dass das perfekte Modell, das sowohl Ihren praktischen oder baulichen Ansprüchen entspricht, auch in Sachen Optik und beim Reinigungs- und Pflegeaufwand überzeugen muss.

Duschkabinen sind eine sinnvolle Investition

Duschkabinen sind eine sinnvolle Investition

Eine Dusche mit Duschvorhang ist einfach nicht das gleiche wie eine Duschkabine.

Duschkabinen sind eine praktische Alternative

Duschkabine mit einer Glastür

Duschkabine mit einer Glastür

Wenn Sie sich überlegen, was schöner ist, eine Dusche mit einem Duschvorhang oder eine Duschkabine mit einer Glastür, wird Ihnen sicherlich schnell klar werden, dass die Duschkabine einfach praktischer, schöner und auch ordentlicher ist. Es lohnt sich nämlich wirklich, über die Alternative nachzudenken, Duschkabinen einzubauen, weil das viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Duschen hat.

Bei Duschkabinen klebt nichts am Körper

Wenn Sie noch eine Dusche mit Duschvorhang benutzen, kennen Sie das sicher auch, dass beim Duschen ständig der Duschvorhang nach innen zieht und unangenehm am Körper klebt. Wenn Sie das endlich ändern möchten, sollten Sie sich einmal darüber informieren, was für Duschkabinen es im Handel gibt. Die praktische Glastür einer Duschkabine lässt sich leicht öffnen und schließen und stört anders als der Duschvorhang beim Duschen überhaupt nicht. Da wird für Sie der Gang in die Dusche zur Entspannung pur!

Die Reinigung von Duschkabinen

Auch bei der Pflege haben Duschkabinen eindeutig Vorteile gegenüber herkömmlichen Duschen mit Duschvorhang. Die Duschkabine zu putzen ist einfach und schnell gemacht. Auch die Glastür vorn lässt sich spielend leicht reinigen. So bleibt die neue Dusche immer ordentlich und sauber und kein unansehnlich gewordener Duschvorhang, der sich schlecht sauber halten lässt, verschandelt den Anblick im Badezimmer.

Die Duschkabine neben der Badewanne

Die Duschkabine neben der Badewanne

Die Duschkabine neben der Badewanne

Wenn im Badezimmer genug Platz vorhanden ist, kann durch den Einbau einer Duschkabine auch die störende Konstruktion wegfallen, dass der Duschvorhang ständig in der Badewanne hängt. Duschkabinen können in größeren Räumen oft sehr gut neben der Badewanne aufgestellt werden. Je nach Lust und Laune haben Sie oder Ihre Familie dann die Möglichkeit, entweder genüsslich ein langes Vollbad zu nehmen oder schnell unter die Dusche zu hüpfen. Je nach Typ hat jeder in der Familie, was er sich wünscht, denn manche Menschen duschen lieber und andere baden lieber. Auch die Jahreszeit spielt beim Duschen oft eine Rolle. Vielleicht gehören Sie oder Ihre Lieben auch zu den Menschen, die an kalten Tagen gern ein heißes Bad nehmen, aber bei sommerlicher Hitze lieber eine erfrischende Dusche in der Duschkabine vorziehen.

Duschkabinen kosten kein Vermögen

Wenn Sie sich die Vorteile von Duschkabinen vor Augen halten und sich einmal nach den Preisen erkundigen, werden Sie sicherlich viele verschiedene Angebote finden. Eine geflieste Duschkabine mit einer Glastür ist etwas aufwendiger einzubauen, was nur ein geübter Fachbetrieb erledigen kann. Modern sind aber heute auch Duschkabinen, die ganz aus Glas bestehen. Es gibt sie in vielen Varianten wie zum Beispiel rahmenlos oder teilgerahmt. Eine Duschkabine aus Glas finden auch Sie sicher zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis und können so schnell den leidigen Duschvorhang in Ihrer neuen Dusche vergessen.

Duschkabinen kann deutlich mehr und ist ein Kunstobjekt.

Duschkabinen ist ein Sache der Kunst

Moderne Duschkabinen sind schon lang nicht mehr ein rein praktisches Utensil und ein Bestandteil eines jeden ordentlichen Badezimmers.

Die moderne Duschkabine kann schon deutlich mehr und ist ein Kunstobjekt. So sieht es zumindest das schwedische Designtrio Front, das im Auftrag der Marke Axo von Hansgrohe eine Studie über moderne Duschkabinen erstellte und völlig neue Ansätze für die Duschkabine entwickelte.

Die moderne Duschkabinen

Die moderne Duschkabinen

Waterdreams – Eine Duschkabine mit Freiheit

Das die Freiheit bei Duschkabinen zwangsläufig und konstruktionsbedingt ein wenig zu kurz kommt ist das größte Problem, wie die Entwickler von Front schnell feststellten. Dementsprechend sollen die neuen Kabinen nicht nur Platz schaffen, sondern auch die größtmögliche Freiheit gewähren. Einige Entwürfe sehen deswegen auf den ersten Blick nicht tauglich für den Alltag aus, aber auf den zweiten Blick merkt man, dass diese Duschkabinen Kunst und Nutzen in der Praxis auf sich vereinen. Die Installationen mit dem klangvollen Namen “Waterdreams” sollen zeigen, dass moderne Duschkabinen nicht nur ein Ort der Hygiene, sondern ebenso ein Ort des Lebens, des Entspannens und der Freude sind.

Vom Design her orientieren sich die Entwickler der Duschkabinen eher an einem minimalistischen, aber verspielten Stil. Davon zeugen die umfassenden Rohrinstallationen die im Hintergrund mit verbaut sind. Die Gegensätze dominieren und starke Kontraste in der Farbgebung sind ein Muss bei jeder Duschkabine. Zusammen mit ihren japanischen Partnern, dem Designbüro Nendo entstand so eine Kollektion unvergleichlicher Duschkabinen. Licht trifft Schatten, Helligkeit die Dunkelheit und alle haben sie es gemeinsam, dass der Nutzer mit den modernen Raumkonzepten ein gänzlich neues Gefühl beim Duschen erleben soll.

Eine Duschkabine mit Freiheit

Eine Duschkabine mit Freiheit

Das hier natürlich auch ein technischer Aspekt zum tragen kommt versteht sich von selbst, denn selbst Studien mit künstlerischem Hintergrund sollen immer ein wenig Innovation mit sich bringen. Vor allem die Arbeiten von Nendo sind hier maßgebend und werden sich in abgewandter Form sicherlich in manchen Duschkabinen finden. Im Mittelpunkt steht dabei das Zusammenspiel von Licht und Wasser, dass in der Duschkabine von Nendo voll zum tragen kommt. Die Idee einen Duschkopf mit Licht zu versehen ist zwar nicht gänzlich neu, aber erst in der neueren Zeit auch realistisch. Das sieht in der Duschkabine auch wirklich schön aus, wenn diese nicht nur ein feuchter Ort, sondern eben ein heller und freundlicher Ort für die tägliche Hygiene ist.

 

Welche Arten von Duschkabinen im Bad verwendet werden können

Duschkabinen-Die unterschiedlichen Ausstattungsmöglichkeiten

für das Badezimmer

Damit Sie sich ein Bild der ganzen Duschkabinen machen können,werden in den folgenden Textabschnitten Informationen zu diesen Sanitäranlagen geboten.

Auf dem Markt werden zahlreiche differenzierte Duschkabinen angeboten, die sich im Aufbau, der Optik und den Funktionen unterscheiden. Dementsprechend fällt es nicht immer leicht, sich für die passende Duschkabine entscheiden zu können. Somit sollten Sie sich zu diesem Thema umfangreich informieren.

Welche Arten von Duschkabinen im Bad verwendet werden können

Welche Arten von Duschkabinen im Bad verwendet werden können

Welche Arten von Duschkabinen im Bad verwendet werden können

Es gibt vor allem drei Aspekte, in denen sich die modernen Duschkabinen unterscheiden. Hierzu gehört zuerst einmal die Optik der Kabinen. Die meisten Kabinen bestehen dabei zum Großteil aus Glas. Je nach Ihren Wünschen kann es sich hierbei um Milchglas, Plexiglas oder herkömmliches Glas handeln.

Der zweite Aspekt ist die Größe der Duschkabine. Hierbei müssen Sie sich vor allem an den verfügbaren Platz orientieren, der Ihnen in Ihrem Badezimmer zur Verfügung steht. In einem kleinen Bad sollte somit eine Einmannkabine aufgestellt werden, die meist eine Grundfläche von weniger als einen Quadratmeter aufweist. Sollten Sie hingegen mehr Fläche in Ihrem Badezimmer zur Verfügung haben, können Sie auch größerer Duschkabinen nutzen, die Platz für zwei Personen gleichzeitig bieten. In einigen besonderen Fällen können Sie sich auch eine spezielle Duschkabine genau nach Maß anfertigen lassen, sodass diese beispielsweise in einem Bad mit Dachschrägen aufgestellt werden kann.

Der letzte Unterschied bei den Duschkabinen kann in den möglichen Funktionen liegen. Im Allgemeinen reicht es aus, wenn Sie sich für eine Kabine mit einem beweglichen und abnehmbaren Duschkopf entscheiden. Als Alternative können Sie aber auch einen Regenduschkopf, eine Dampfdusche oder einen Massageduschkopf wählen. In diesem Fall müssen Sie aber mit höheren Preisen bei der Anschaffung der jeweiligen Duschkabine rechnen.

Veredelte Glastüren für Duschen

Veredelte Glastüren für Duschen

Die Eigenschaften einer Duschkabine

Sie sollten die Duschkabinen nicht nur als Sanitäranlagen für die tägliche Körperhygiene ansehen. Vielmehr handelt es sich hierbei um einen der wichtigsten Einrichtungsgegenstände im Badezimmer. Je nachdem, welche Ausstattung die Duschkabine zu bieten hat, können Sie sich hier nach einem harten Arbeitstag entspannen und somit neue Energie für den nächsten Tag sammeln. Hierbei muss aber beachtet werden, dass die umfangreiche Ausstattung einer Duschkabine auch mehr Arbeit bei der Reinigung und Instandhaltung mit sich bringt. Weiterhin gehört zu den Eigenschaften der modernen Duschkabinen, dass mit den verwendeten Duschköpfen weniger Wasser verbraucht wird. Somit können Sie mit der richtigen Kabine Ihren Wasserverbrauch deutlich senken.

Der Erwerb von einer hochwertigen Duschkabine

Sie haben mehrere Möglichkeiten, um Duschkabinen kaufen zu können. Besonders sinnvoll ist es für den Erwerb, wenn Sie ein Fachgeschäft besuchen, um sich die Kabinen persönlich anzuschauen. Hier wird Ihnen dann meist auch gleich eine Beratung von einem Fachmann geboten, der Ihnen schnell alle Fragen zu dem Produkt klären kann. Sollten Sie hingegen Geld beim Kauf der Duschkabinen sparen wollen, sollten Sie die Angebote über das Internet in Anspruch nehmen. Hier müssen Sie nach der Bestellung zwar mit einer etwas längeren Lieferzeit rechnen, dafür werden die Kabinen meist günstiger als in den Geschäften angeboten. Die Montage der Duschkabine können Sie entweder selber übernehmen oder geschulten Handwerkern überlassen. Bei den Handwerkern wird ein korrekter und schneller Aufbau der Duschkabinen garantiert.

 

Die perfekte Duschkabine für jedes Bad

Die perfekte Duschkabine

für jedes Bad

Duschkabinen benötigen, im Gegensatz zu einer Badewanne, verhältnismäßig wenig Platz und zeichnen sich durch ihre praktische Art aus. Sie lassen sich dezent in einer Ecke unterbringen und überzeugen doch mit ihrer Geräumigkeit. Eine Duschkabine gibt es in verschiedenen Modellen und Ausführungen, so dass für jedes Bad die richtige Auswahl getroffen werden kann. Sie muss nicht unbedingt immer quadratisch sein, auch eine rechteckige Form erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Mit Hilfe verschiedener Designs wird eine hervorragende Kombination aus Schlichtheit, Eleganz und Funktionalität geschaffen, die jedes Bad zu etwas Besonderem macht. Duschen wird zu einem Erlebnis in einer Harmonie aus Duschkabine und Wasser.

Duschkabinen ist zeitlos

Duschkabinen ist zeitlos

Duschkabinen in unterschiedlicher Ausführung

Eine Duschkabine ist zeitlos und modern und lässt sich vielfältig gestalten. Sie kann ganz nach den eigenen Vorlieben gestaltet und nach der vorhandenen Raumstruktur gewählt werden. Die Schiebe- oder Drehtüren zur Duschkabine spielen hierbei eine wesentliche Rolle. Sie sollten nicht nur optisch ansprechend, sondern auch den vorhandenen Gegebenheiten angepasst sein. Die edlen Echtglastüren schaffen interessante Gestaltungsmomente und präsentieren sich gleichzeitig klassisch schön. Sie beeindrucken durch unterschiedliche Facetten und durch die individuelle Motivwahl. Blickdichtes Glas wird durch eine wunderschöne Lasergravur zu einem Unikat und zu einem Blickfang. Glas-Facettensteine auf den Duschkabinen reflektieren einfallende Lichtstrahlen und erschaffen eine dreidimensionale Optik.

Verschiedene Glasvariationen für jede Duschkabine

Verschiedene Glasvariationen für jede Duschkabine

Verschiedene Glasvariationen für jede Duschkabine

Schiebe- und Drehtüren bei Duschkabinen gibt es in verschiedenen Ausführungen. Dazu zählt neben der klaren Ausfertigung, das Sandstrahlmotiv, der Rillenschliff, die Schmelzglas-Applikation und das Schwarzglas. Welche Art der Motivgestaltung in Frage kommt, hängt sehr von der jeweiligen Badeinrichtung und des eigenen Geschmacks ab. Ganz gleich welche Variation bei den Duschkabinen in Frage kommt, die Türen der Duschkabinen sind kratzfest und lassen sich einfach reinigen. Die Glastüren sind besonders unempfindlich, da sie mit einer Nano-Versiegelung beschichtet wurden. Das Einscheibensicherheitsglas (ESG) der Duschkabinen passt in jede Standard Metallzarge und entspricht der vorgeschriebenen DIN. Die Profile und Öffnungsmechanismen sind seitlich oder im Hintergrund angebracht, so dass der Blick auf das Glas nicht beeinträchtigt wird.